Über mich

  • geboren in Hannover
  • 1992-1996 Studium der Sozialpädagogik in Braunschweig mit staatlicher Anerkennung
  • seit 2001 in Berlin lebend
  • 18 jährige sozialpädagogische Tätigkeit (u.a. Psychiatrienachsorge, Betreuung traumatisierter Jugendlicher und junger Erwachsener in Wohnprojekten, Krisenintervention und Clearing, Familienhilfe, Arbeit in alternativen Schulprojekten)
  • seit 2005 Mutter eines Sohnes
  • seit 2001 praktiziere ich Qi Gong, übe mich in  Meditation und nehme an Retreats und Workshops teil
  • mein persönlicher Ausgleich für die Work-Life-Balance: Musik
  • seit 2003 ausgebildet als Systemische Beraterin (IST Berlin)
  • seit 2008 ausgebildet in Systemischer Kinder- und Jugendlichentherapie (isi Berlin)
  • 2010 Einjährige Weiterbildung als Entspannungspädagogin (IFLW Berlin)
  • seit 2013 Heilpraktikerin mit Erlaubnis zur berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie, erteilt durch das Gesundheitsamt Tempelhof-Schöneberg (nach § 1 Abs. 1 des Heilpraktikergesetzes)
  • seit 2014 Weiterbildung in Traumatherapie, Arche Medica u.a.
  • seit 2018 Tätigkeit als Dozentin in der Erwachsenenbildung und im Rahmen der Erzieher*innenausbildung

Durch die eigenen durchlebten Prozesse in Selbsterfahrungs- und therapeutischen Settings bin ich in der Lage, auch komplexe Ausgangslagen und Krisensituationen zu begleiten. Es gibt Wege aus den aussichtslos erscheinenden Lebenssituationen. Der Wille, sich diese Dinge anzuschauen ist oft der erste Schritt, um den persönlichen Wandlungsprozess einzuleiten.